Eurobsdcon

Selbstvertrauen durch Beinrasur?

admin

Dezember 7, 2016

Nachrichten

confidence-from-razor

Ich kann mich noch genau daran erinnern, wie ich damals zum ersten Mal bemerkt habe, dass ich mich rasieren musste. Ich war damals in der siebten Klasse und eines Tages im Sportsunterricht starrte ein Junge, der neben mir im Kreis saß, auf meine nackten Beine. Erst da wurde ich mir bewusst, wie haarig meine Beine eigentlich waren – ich war wirklich schockiert!

Ich bin aber nicht die Einzige!

Viele meiner Kommilitoninnen an der Universität erzählten mir von ähnlichen Erlebnissen in der Schule. Manche rasierten sich bereits in der fünften Klasse, andere erst in der achten oder neunten. Bei vielen war jedoch der Druck der Mitschüler, ganz besonders der der weiblichen, ausschlaggebend. Man fühlt sich ja zwangsläufig unter Druck gesetzt, wenn man in der Umkleidekabine die reiferen Mädchen darüber reden hört, wie sie sich die Beine mindestens alle zwei Tage rasieren und dass Haare an den Beinen einfach eklig sind.

Das ist nämlich genau die Sache: egal in welchem Alter – Frauen fühlen sich doch immer dazu verpflichtet, überall frisch rasiert zu erscheinen. Aber woran liegt das? Warum rasieren wir uns? Suchen wir Selbstbewusstsein oder Bestätigungen?

Einige Werbespots, in denen sich Frauen vor einem Date rasieren, oder das Gerücht, dass Single-Frauen sich gehen lassen und sich nicht mehr regelmäßig rasieren, scheint zu suggerieren, dass Frauen sich für ihre (potentiellen) Partner rasieren. Da könnte was dran sein. Schließlich war es auch ein Junge, der mich in der siebten Klasse dazu brachte, mich das erste Mal zu rasieren.

Dieses Jahr hat BIC in den USA eine Umfrage unter 1000 jungen Frauen durchgeführt, um Einsicht in ihre Rasiergewohnheiten zu bekommen. Fast ein Drittel der Befragten sagten, dass sie sich schämen würden, wenn irgendjemand ihre haarigen Beine entdecken würde. Das liegt leider daran, dass unsere moderne Kultur weibliches Körperhaar häufig als grotesk und abstoßend darstellt. Der ideale Frauenkörper sollte in der heutigen Vorstellung glatt und weich sein – eine nicht komplett rasierte Frau wird schnell als verträumtes 70er-Jahre-Hippie-Girl abgestempelt.

Fast die Hälfte der jungen Mädchen sagten in der Umfrage, dass sie sich selbstbewusster und attraktiver fühlen, nachdem sie sich rasiert haben – ein Drittel sagte außerdem, dass sie sich sogar schöner und glücklicher fühlen. Laut der Studie, fühlen sich frischrasierte Frauen sogar insgesamt optimistischer und das ist warscheinlich der Hauptgrund, aus dem wir uns rasieren, da – rasierte Beine oder nicht – es doch nichts Attraktiveres gibt als eine positive Ausstrahlung.

Auch wenn manche von uns ein unterbewusstes Verlangen verspüren, den Anderen mit unserem Aussehen zu gefallen, ist doch nichts verkehrt daran, sich zu rasieren und sich dadurch selbstbewusster zu fühlen. Jeder hat doch seine eigenen Strategien, das eigene Selbstbewusstsein zu pushen. Wenn es um Schönheit geht, ist Ästhetik natürlich nicht das Wichtigste, aber – solange ihr das macht, was euch wirklich gefällt und glücklich macht – werdet ihr euch sicherlich von eurer besten Seite zeigen.

Related Posts

Fünf Schönheitstipps für den Winter

admin

Dezember 8, 2016

Nachrichten

Auch wenn du den verschneiten Winter genießt, könnte deine Haut das anders sehen. Die kalte, trockene Luft und die kurzen Tage führen schnell zu einem ausgetrockneten und blassen Teint. Ich habe hier jedoch ein paar Tricks für euch, mit denen ihr eurer Haut das ganze Jahr über einen wunderbaren Glanz verleihen könnt. Das Geheimnis liegt darin, die richtigen Produkte zu benutzen. Hier sind die fünf Produkte, die für mich im […]

Read More

Fünf Schönheitstipps für ein erfolgreiches 2017

admin

Dezember 7, 2016

Nachrichten

Hier ein paar Schönheitstipps für das Jahr 2017, mit denen du mit wenig Aufwand und kleinen Veränderungen tolle Ergebnisse erzielen wirst. 1. Schlafe niemals, ohne dich vorher abgeschminkt zu haben. Egal ob du nach einer langen Nacht mit Freunden endlich nach Hause kommst oder auf dem Sofa vor dem Fernseher kurz vor dem Einschlafen stehst, es ist doch immer […]

Read More